Was habt ihr immer bei euch?

  • Hallo Zusammen,

    im laufe der letzten Montage haben sich in meiner Tasche die ich z.B. mit zur arbeit nehme,
    diverse Dinge angesammelt die so durch den Alltag helfen und ich bin mal neugierig, ob
    ihr sowas auch macht und wenn ja, was ihr so alles dabei habt

    - Gehörschutz
    - Sonnenbrille / normale Brille
    - IFAK (Individuelles Erste Hilfe Kit mit Pflastern, eine Pinzette, Handschuhen, Kompressen)
    - Proteinriegel
    - Wasserflasche
    - Notizbuch + Stifte
    - Handy - Ladekabel
    - Kopfschmerztabletten


    Dann bin ich mal gespannt was ihr so mit euch rumtragt.

    • Handy
    • Kopfhörer (Bose Quiet Comfort Earbuds 2)
    • Notizbuch zur Innenkommunikation
    • Stift
    • Skillsbeutel (Knete, Akkrupressurplättchen, Infinity Cube, Kauspielzeug, Massagebällchen, Chilli bon bons und Gummibärchen)
    • Paper Tablet für Notizen(Remarkable 2)
    • Regenschirm
    • Universelles Ladegerät(Laptop, Powerbank, Handy)
    • Powerbank
    • Bedarfsmedis
    • Ne Flasche Wasser
    • Schlüssel
    • Und den Rucksack in dem all das drin ist.
  • Schlüssel, Geldbörse, Gehörschutz, Rucksack, Taschentücher, Notfallmedikament und Traubenzucker, Asthmaspray, Wasserflasche (und hier oben an der Küsten ganz oft eine Regenjacke.......

    Handy haben ich tatsächlich sehr häufig nicht dabei.

    Wer einen Regenbogen haben will, muss den Regen akzeptieren. Dolly Parton

  • In meinem Rucksack habe ich:

    Geldbörse, Schlüssel, ANC Kopfhörer, Lesebrille, Fernbrille

    Handy und je nachdem wie weit ich fahre Ladekabel und Powerbank

    Taschentücher, Desinfektionsmittel, Pflaster

    diverse Medikamente (auch Schlaf- und Notfallmedikament, falls ich den Abend nicht mehr nach Hause komme)

    Taschenlampe, Regenschirm, Regenjacke, Stoffbeutel, wasserfeste Decke, Wasserflasche, E-Book

    .........................................................................................................................
    Glaub nicht alles, was du denkst.
    .........................................................................................................................

  • - Gehörschutz: bei Bahnfahrten so ab 45 min
    - Sonnenbrille: immer / normale Brille: hab ich sowieso auf
    - IFAK (Individuelles Erste Hilfe Kit mit Pflastern, eine Pinzette, Handschuhen, Kompressen): im Wanderrucksack, sonst nicht
    - Proteinriegel: nein
    - Wasserflasche: immer, wenn ich länger als zwei Std außer Haus bin
    - Notizbuch + Stifte: immer im Rucksack
    - Handy - Ladekabel: immer im Rucksack
    - Kopfschmerztabletten: nie

    Und dann noch:

    Fahrradregenhose, Papiertaschentücher, was zu lesen (Buch, Zeitung), Laktasetabletten

    "Ich kämpfe nicht, ich behaupte mich." - "Ich will nicht siegen, ich will sein." (Georg Kaiser)

  • Vergesst ihr denn nie was? Ich bin zu schusselig, um diese Frage bezüglich „immer“ dabei zu beantworten. :m(:

    Mein Rucksack bzw. meine Taschen haben eine Grundausstattung. Alles weitere räume ich in Ruhe rein, wenn ich den Ausflug vorbereite. Ich bin selten schusselig, eher gut organisiert.

    .........................................................................................................................
    Glaub nicht alles, was du denkst.
    .........................................................................................................................

  • Mein Rucksack bzw. meine Taschen haben eine Grundausstattung. Alles weitere räume ich in Ruhe rein, wenn ich den Ausflug vorbereite. Ich bin selten schusselig, eher gut organisiert.

    Das bin ich auch, bloss verliere ich die Organisation mit steigendem Stress - und irgendwohin gehen ist Stress.

  • Vergesst ihr denn nie was? Ich bin zu schusselig, um diese Frage bezüglich „immer“ dabei zu beantworten. :m(:

    An der Grundausstattung von meinem Rucksack ändert sich nichts, die Teile werden immer direkt wieder zurückgelegt. Aber ich habe ein echtes Problem damit sowohl an meinen Fahrradhelm als auch an den Müll zu denken, wenn ich den gleichzeitig wegbringen will.

    Und für größere Ausflüge schreibe ich mir dann oft eine Liste und hake beim Packen ab.

    Moderatorenbeiträge sind an der grünen und fetten Schrift erkennbar! Alles andere stellt meine persönliche Meinung als Forennutzerin dar.

  • Vergesst ihr denn nie was? Ich bin zu schusselig, um diese Frage bezüglich „immer“ dabei zu beantworten. :m(:

    Bei den Sachen, die mit müssen, bin ich sehr zwanghaft.

    Bis auf Geldbörse und Schlüssel habe ich alle Dinge immer in meinem Rucksack.

    Bevor ich die Wohnung verlasse, überprüfe ich routinemäßig, ob ich Geldbörse und Schlüssel habe und mein Schwerbehindertenausweis (=Fahrkarte in der Geldbörse ist) und dann gehe ich erst los. Das ist so schon automatisiert.


    Ach ja - Desinfektionsgel und Pflaster habe ich auch im Rucksack. Hatte ich in meiner Aufzählung vergessen. Und häufig schleppe ich noch ein Handtuch mit mir rum, weil ich immer vergesse, es nach der Physio wieder auszupacken.

    Wer einen Regenbogen haben will, muss den Regen akzeptieren. Dolly Parton

  • Es gibt gar nichts, was ich immer bei mir habe.

    Wenn ich hier im Wald spazieren bin, habe ich häufig nur die Klamotten an mir.

    Wenn ich aber mit dem Bus irgendwo hin muss, habe ich immer einen Rucksack bei mir mit mindestens:

    Handy, Portemonnaie mit allen relevanten Dingen, Gehörschutz, Musik-Kopfhörer, Schlüssel, Mundschutz, Tuch mit Duftöl / Parfüm, 50er Sonnencreme, Sonnenbrille, etwas zum Lesen

    Ich versuche immer an Wasser zu denken. Aber häufig muss ich mir dann doch Wasser kaufen, weil ich es vergessen habe.

  • Das hab ich immer dabei:

    - Gehörschutz
    - Sonnenbrille / normale Brille
    - Pflaster, Handschuhe, Kopfschmerztabletten
    - Stifte
    - Handy + Ladekabel
    - Taschentücher
    - Taschenlampe
    - Taschenmesser
    - Geld + Ausweise

    Getränke, Essen nur bei längeren Ausflügen
    ANC-KH nur bei Reisen mit Bahn/Flugzeug über mehrere Stunden
    Regenschirm nur bei drohendem Regen
    Sonnencreme nur bei drohender Sonne


    Vergesst ihr denn nie was? Ich bin zu schusselig, um diese Frage bezüglich „immer“ dabei zu beantworten. :m(:

    Da alles schon im Rucksack drin ist, müsste ich dazu den Rucksack vergessen.
    Von den zusätzlichen Dingen vergesse ich schon hin und wieder mal was - vor Allem dann, wenn ich statt Rucksack die Fahrradtasche nehme, in die ich nicht alles aus dem Rucksack umpacke.

    _,.-o~^°´`°^~o-.,_Ich ess Blumen...,.-o~^°´`°^~o-.,_

  • Normalerweise Folgendes:

    Schlüssel, Schmerztabletten u a Medikamente, Tempos, Geldbörse, Notizblock u Stift, Handy, Wasser, meistens 1 Buch, meistens Stofftasche, ear plugs- ich glaube, das ist die Grundausstattung, die nach Bedarf erweitert wird.

  • Okay, wenn ich unterwegs bin, dann hab ich meistens auch immer meinen Rucksack mit. Dadrin sind normalerweise:

    • Geldbörse samt Ausweisen
    • Schlüsselbund
    • Handy
    • Täschchen mit FFP2-Maske, Desinfektionsgel, Hygienetüchern, Pflaster, Taschentüchern, Kaugummis & Medikamenten
    • Einkaufstasche & Gemüsenetz
    • Kugelschreiber & Notizblock
    • Sonnenbrille
    • Kopfhörer
    • Cappy/Mütze
    • Flasche Wasser
    • Feuerzeug
    • Regenschirm
    • Kopfhörer in verschiedenen Ausführungen um niemals ohne sein zu müssen
    • Mindestens zwei Messer (als Werkzeug)
    • Mindestens zwei BIC Feuerzeuge
    • Mindestens zwei Taschenlampen
    • Paracord
    • Regenponcho der auch als Tarp zu verwenden ist
    • Rucksack
    • Diverse USB-Kabel und Adapter
    • Essstäbchen aus Titan

    Vergesst ihr denn nie was? Ich bin zu schusselig, um diese Frage bezüglich „immer“ dabei zu beantworten. :m(:

    Ständig. Deshalb habe ich die wichtigsten Gegenstände in mehrfacher ausführung und strategisch so auf Rucksäcke, Taschen und Jacken aufgeteilt, dass zumindest eine Notfallversion bei Bedarf griffbereit ist.

    Edited once, last by Sockenpuppe: Ein Beitrag von Sockenpuppe mit diesem Beitrag zusammengefügt. (May 30, 2024 at 4:42 PM).

  • Relativ unspektakulär, denke ich. Habe ich jeweils in zwei Sets für "mit Rucksack unterwegs" und Fahrradtasche.


    Telefon, Asthmaspray, Schlüssel, Portmonee, Kleines Handtuch, 1-2 Beutel, Gemüsenetz, In-Ears.

    Bei (Rück-) Fragen oder Bezugnahme bitte zitieren oder mit @ anschreiben, sonst übersehe ich das. Wenn ich ein länger als drei Tage nicht reagiert habe, gerne nochmal wiederholen oder per PN anschreiben.

  • Spannende Frage, da ich ja schon lange Zeit vor meine ASS-Diagnose so ein "Reisegepäck" mit mir rumgetragen habe:

    • Taschenmesser
    • Besteck
    • Trinkflasche
    • kl. Handtuch
    • Ohrstöpsel
    • Handy, Ladekabel
    • Mäppchen und Notizbuch
    • Johannisbrotschoten als Notsnack
    • Tüten um Kräuter zu sammeln (im Sommer)
    • Geldbeutel
    • Beutel für Einkauf
    • Fingerspielzeug oder ein Stein oder ein Stofftier
    • Sonnenbrille, manchmal ein Schal
    • Sonnencreme

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!